Aktuelles

URBAN PLAYGROUND IM CAMPUSRADIO

WeKolumna, das Campusradio der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, berichtet über Urban Playground. Einfach ein bisschen runterscrollen und die Audiodatei öffnen.

12191863_431469147062460_1428205840519601787_n

 

URBAN PLAYGROUND IM RADIO

FluxFM berichtet über Urban Playground.


fluxlogo-og

 

URBAN PLAYGROUND IN DER ZEITUNG

Die Berliner Morgenpost schreibt über Urban Playground.

berliner_morgenpost_logo_kontur

 

URBAN PLAYGROUND NUN AUCH IN FREIBURG

Die deutsche Kolonialgeschichte samt ihrer Verbechen ist nach wie vor kaum im kollektiven Bewusstsein verankert.  Die Initiative Freiburg postkolonial, ein Projekt des informationszentrums 3. welt (iz3w), widmet sich dieser Aufgabe seit nunmehr schon zehn Jahren. Zum Jubiläum gibt es nun einen postkolonialen Hörspaziergang durch Freiburg.

http://www.freiburg-postkolonial.de/

 

VERBESSERUNG VON USABILITY UND DESIGN

Den Editor von Urban Playground, mit dem Touren und Abenteuer erstellt werden können, unterwerfen derzeit Teams der Technischen Universität und der Universität der Künste (beide Berlin)  umfangreichen Testungen. Die Wissenschaftler_innen und Studierenden von Usetree  untersuchen Urban Playground  im Hinblick auf Usability- und Design-Gesichtspunkte.  Sie unterbreiten uns daraufhin Vorschläge, die uns helfen, den Editor weiter zu verbessern.

 

usetree-logo,property=bild,bereich=md,sprache=de,width=251,height=184

 

http://www.usetree.de/usability-staffellauf-udktub-2015/

 

Schon vorbei:

Die Stadt als Spielplatz: Wie baue ich eine GPS-basierte transmediale Stadttour oder Schnitzeljagd für iOS und Android?

Workshop: 14. Juni 2015, 14 Uhr, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

Du bist kreativ und hast spannende Projektideen für multimediale Interaktionen im öffentlichen Raum? Du möchtest eine GPS-basierte Tour, einen Hörspaziergang oder eine transmediale Schnitzeljagd entwerfen, bei der versteckte Orte oder QR-Codes gefunden und Rätsel gelöst werden müssen? Oder vielleicht einen Film drehen, der den Betrachter weg vom Sofa an Stationen in der Stadt führt und dabei verschiedene Handlungsstränge zulässt?

Falls ja, dann komme zu unserem Workshop! Wir helfen dir dabei, deine Ideen oder Spielkonzepte technisch umzusetzen und sie anschließend über die App Urban Playground für iOS und Android zu veröffentlichen. Bitte ein Tablet, ein Smartphone oder einen Laptop mitbringen!

Workshop im Rahmen von „Backjumps 20+1Festival für urbane Kommunikation und Ästhetik“:

backjumps2

 

 

 

 

 

http://www.backjumps.info